Unsterblichkeit – Teil 2/3

Im Ganzen Römerbrief Kapitel 8 geht es um diese Frage der
Unsterblichkeit und der Erlösung der Schöpfung.

1.Kor 15,54-55 Wenn aber dieses Vergängliche
Unvergänglichkeit anziehen und dieses Sterbliche Unsterblichkeit anziehen wird,
dann wird das Wort erfüllt werden, das geschrieben steht: „Verschlungen
ist der Tod in Sieg.“ „Wo ist, o Tod, dein Sieg? Wo ist, o Tod, dein
Stachel?“
Paulus war sich dieser Dimension bewusst und er hat fest daran geglaubt, so
dass, wie Jesus auf dem Berg der Verklärung – diese Umwandlung möglich
ist. 
Unsterblichkeit ist für eine bestimmte Generation gedacht.
Das ist, was wir suchen, nicht wahr? Das ist, wonach unser Geist im Innern
schreit. Ob wir wohl dahin gelangen oder wird es erst die nächste Generation
sein?

Folge direkt herunterladen

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar